Babysport mit Ball

Zeitpunkt

Der Kurs ist für Mäuse zwischen 1 und 2 Jahren (Laufen können ist keine Voraussetzung).

Wie kannst Du den Bewegungsdrang Deines Babys spielerisch unterstützen?

Der Kurs Babysport mit Ball ist Bewegung für Dein Baby. Mit Hilfe vor allem von verschiedenen Bällen und Ballformaten wird Dein Baby spielerisch, altersgerecht und ganzheitlich an den Umgang mit Bällen herangeführt und die Freude an der Bewegung vermittelt.

Babys haben einen natürlichen Bewegungsdrang und müssen diesen ausleben dürfen. Sie brauchen Raum, Platz, Zeit, Geborgenheit, Verständnis und Geduld, um ihre Welt aktiv be-greifen zu können. Durch Bewegungserfahrungen entstehen im Gehirn neue Verknüpfungen der Nervenzellen und diese entwickeln sich weiter. Dabei fördert die Bewegung nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Entwicklung.

Durch seine Vielfältigkeit in Aussehen und Beschaffenheit sowie verschiedene Einsatzmöglichkeiten eignet sich der Ball besonders gut für die frühe Bewegungsförderung. Im Spiel kann Dein Baby vielfältige Erfahrungen mit Bällen sammeln, Berührungsängste abbauen und an das Ballspiel herangeführt werden.

Babysport mit Ball
Sport für 1-2 Jährige

Wie ist eine Kursstunde aufgebaut?

Die Stunden sind wie folgt aufgebaut:

  • Begrüßungslied (jedes Kind wird namentlich begrüßt)
  • Bewegungspiele, – geschichten und -lieder, gemeinsam im Kreis oder gemeinsam in Bewegung im Raum.
  • freie Bewegung an kleinen Stationen
  • Entspannungspiele und Abschlusslied

Eine schöne und „bewegte“ Stunde für Dich und Deine Maus.