PEKiP

Zeitpunkt

Ab ca. 6 Wochen kannst du mit deinem Baby mit dem ersten Kurs beginnen.

Für was steht PEKiP?

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr, das im Rahmen einer Krabbelgruppe den Prozess des Zueinanderfindens unterstützen soll und auf eine Frühförderung der Babys sowie einen Erfahrungsaustausch der Eltern abzielt

Kurs in Karlsruhe
Pekip in Karlsruhe

Was genau passiert in einer PEKiP – Gruppe?

  • Im gemeinsamen Spiel lernen sich Eltern und Baby besser kennen.
  • Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr in jeder Entwicklungsphase bewusst zu erleben und es durch Spielangebote zur Bewegung anzuregen.
  • Eltern stärken im PEKiP® ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby und ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen.
  • Eltern haben Zeit, ihr Kind in Ruhe zu beobachten und seine Bedürfnisse nach Aktivität und Entspannung wahrzunehmen – und angemessen zu reagieren.
  • Dabei unterstützt und begleitet die PEKiP®-GruppenleiterIn die Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehende.