Schwangerschafts-Gymnastik

Zeitpunkt

Der Kurs ist von Beginn bis zum Ende der Schwangerschaft durchführbar.

Warum tut Bewegung in der Schwangerschaft gut?

Eine sportliche Schwangere kann von zahlreichen Vorteilen profitieren. Ein guter Fitnesszustand fördert das körperliche Wohlbefinden und die mentale Ausgeglichenheit. Das Training wirkt vorbeugend oder lindernd auf folgende schwangerschaftstypischen Beschwerden beziehungsweise Krankheitsbilder:

  • Schmerzen im Rücken
  • schwere geschwollene Beine und Füße
  • Krampfaderrisiko
  • Thromboserisiko
  • Nackenschmerzen
  • Darmträgheit (Verstopfung)
  • Schlafstörungen
  • Inkontinenz
  • übermäßige Gewichtszunahme
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • schwangerschaftsbedingter Bluthochdruck
  • Stimmungsschwankungen

Die Regeneration nach der Geburt wird durch die auf die Schwangerschaft abgestimmten Übungen leichter und schneller ablaufen.

Schwangerschaftsgymnastik
Schwangerschaftsgymnastik in Karlsruhe

Die Schwangerschaftsgymnastik wird Dir gut tun!
Du fühlst Dich fit mit Deinem Babybauch.

Zu teils anregender, teils entspannender Musik führst Du die Übungen aus. Verschiedene Intensitätsstufen der einzelnen Übungen gewährleisten, dass du Dich so weit fordern kannst, wie Du magst und Dich auf keinen Fall überforderst.

Theoretische Grundlagen, zum Beispiel zum Thema Beckenboden, verschiedene Wahrnehmungsübungen, Tipps für den Alltag, Entspannungs- und Atemübungen runden das Programm ab. Außerdem lernst Du in dem Schwangerschaftskurs andere Mamas kennen und kannst dich mit ihnen austauschen. Oftmals entstehen hier schon die ersten Kontakte für die Zeit mit Baby.

Eine schöne Zeit für Dich und Dein Baby im Bauch.